Kristina Rohn

Kristina Rohn

Kristina Rohn, 1978 in Luzern geborene Pianistin, erhielt ihren ersten Klavierunterricht mit 6 Jahren in Kroatien. Nach einer Ausbildung am Musikgymnasium setzte sie 1996 ihr Klavierstudium an der Musik-Akademie Zagreb bei J.Murai und anschliessend bei V.Krpan fort. 1999 wurde sie ausgezeichnet als „beste Korrepetitorin“ im D.Lukic Wettbewerb in Zagreb. Nach ihrem Diplom im Jahre 2000 erhielt sie einen Studienplatz in der Konzertklasse von Prof. J.-F. Antonioli an der Musikhochschule Lausanne; sie errang 2003 das Konzertdiplom mit Auszeichnung und 2005 das Solistendiplom.

Kristina nahm an mehreren Meisterkursen teil, ausserdem engagiert sie sich sehr für die Kammermusik wobei sie u.a. mit I. Klansky, M. Jerie, P. Amoyal, W. Rihm, P. Demenga, F. Rapin, G. Zhislin erfolgreich zusammen arbeitet.

2007 gründet sie mit Florian Rohn (Cello) und Felix Froschhammer (Geige) das Trio SONaare. Dieses Ensemble durfte die wertvollen Ratschläge des Guarneri Trio Prag geniessen und trat im KKL Luzern auf. Mit unterschiedlichen Kammermusikformationen wurde sie ebenso zu einigen Auftritten bei z. B. Festival Le Bois qui Chante in Château d’Oex und Amis des Sommets Musicaux in Gstaad eingeladen.

Als Solistin trat sie mehrfach mit verschiedenen Orchestern wie den Zagreber Solisten, der Timisoara Philharmonie, dem Orchestre de Lausanne und der Jungen Philharmonie Zentralschweiz auf.

Von 2005 bis 2008 war Kristina Klavierlehrerin und Korrepetitorin am Institut de Ribaupierre in Lausanne. Beide Aktivitäten übt sie nun im Kanton Graubünden aus, an der Musikschule Domat/Ems Felsberg (seit 2009), Musikschule Prättigau (seit 2013) und Musikschule Landquart und Umgebung seit August 2019.

Instrumente

Klavier

ab 7 Jahren Klavier