Catrina Juon-Caluori

Catrina Juon-Caluori

Ich bin mit Musik aufgewachsen. Heutzutage gibt es zu viele Abwaschmaschinen. Meine Mutter hat mich und meinen Bruder immer in die Küche gerufen, nicht zum Abtrocknen, nein, zum Singen und dabei haben wir ganz nebenbei das Geschirr getrocknet.

Nach meiner Erstausbildung als Krankenschwester habe ich ein Jahr im Spital gearbeitet. Als eine Stelle als Blockflötenlehrerin an der Musikschule in Thusis frei wurde, habe ich mich beworben und diese auch bekommen. Berufsbegleitend habe ich ganz viele Weiterbildungen gemacht und immer mehr Schüler unterrichtet, was mir noch heute, nach bald 30 Jahren sehr grosse Freude bereitet. Das individuelle Unterrichten und das Eingehen auf jedes einzelne Kind ist mir ein Herzensanliegen. Jedes Kind dort abholen wo es gerade steht, versuche ich jeden Tag aufs Neue.

In der musikalischen Grundschule und der musikalischen Früherziehung steht für mich das Kindervolkslied im Vordergrund. Auch das eine Herzensangelegenheit, da in meinen Augen das Kindervolkslied immer mehr in Vergessenheit gerät.

Eine neue Herausforderung für mich ist im Moment das Bauen von Bambusflöten. Mit den Schülern erleben, wie aus einem Bambusrohr eine wohl klingende Bambusflöte entsteht, ist etwas wunderschönes. Und auch bei dieser Art von Unterricht steht bei mir das Kind im Mittelpunkt und wird individuell unterrichtet.

Instrumente

Musikalische Früherziehung (2. Kindergarten)

Musikalische Früherziehung     (2. Kindergarten)

Musikalische Grundschule (1. Klasse)

Musikalische Grundschule (1. Klasse)

Bambusflöte

ab 6 Jahren Bambusflöte

Eltern-Kind-Singen "Firlifitz"

Firlifitz

Blockflöte

ab 6 Jahren Blockflöte